PROJEKTE IN DEUTSCHLAND

Systeme zur saisonalen Wärmespeicherung werden in Deutschland seit 1984 entwickelt, initiiert durch eine Arbeitsgruppe der Internationalen Energieagentur. Seit 1993 konnten auf Bundesebene die Technologien saisonaler Wärmespeicher durch unterschiedliche Energieforschungsprogramme stetig erforscht und weiterentwickelt werden.

Pilotrealisierungen erforschten nicht nur neue Bauweisen von saisonalen Wärmespeichern, sondern auch deren Systemeinbindung, die Realisierung großer Solarkollektorflächen, die Reduzierung der Netzrücklauftemperaturen der Nahwärmenetze, die Effizienzsteigerung der Energieerzeugung und die Realisierung von Pilotanlagen. Für alle Speichertechnologien wurde die Funktionsfähigkeit nachgewiesen, der erreichte Entwicklungsstand ist unterschiedlich.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick der in Deutschland realisierten, geförderten Pilotspeicher:

 
Unbenanntes Dokument
ORT JAHR SPEICHERTYP
Attenkirchen 2002 Erdsonden
Augsburg 1998 Erdbecken
Berlin 1999 Aquifer
Chemnitz 2000 Erdbecken
Crailsheim 2008 Erdsonden
Eggenstein 2008 Erdbecken
Friedrichshafen 1996 Behälter
Hamburg I 1996 Behälter
Hamburg II 2010 Behälter
Hannover 2000 Behälter
München 2007 Behälter
Neckarsulm 2001 Erdsonden
Neubrandenburg 2004 Aquifer
Rostock 2000 Aquifer
Steinfurt 1998 Erdbecken
Stuttgart 1985 Erdbecken
ORT JAHR SPEICHERTYP
 

dm ad

  Suchen